Live: INFECTED RAIN, DAGOBA

Mo, 28.02.2022
Doors open 19:00

Live: INFECTED RAIN, DAGOBA

INFECTED RAIN

Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 hat sich die moldawische Progressive Modern Metal- Macht INFECTED RAIN rund um Multi- Talent und Frontfrau Lena Scissorhands zu einem der aufregendsten Szene- Acts
entwickelt. Mit ihrem frenetisch gefeierten 2019er Album „Endorphin“ gewann die Band weltweit eine treue Fanbase für sich, welche sich nun mit Spannung auf den heiß erwarteten Nachfolger, „Ecdysis“,
freuen darf.
Vom ersten Ton an elektrisiert das Album mit messerscharfen Riffs, kosmischem Elektro, Lena‘s Schatzkammer an stimmlichen Fähigkeiten sowie lyrisch tiefgehenden Themen, die von Depression und
Verlassenheit bis hin zur allumfassenden Realität reichen. Die Band scheint eine Metamorphose zu durchleben, während sie gekonnt Extreme Metal mit progressiven Groove und dunklen, eindringlichen
Melodien verbindet.
Die erste Single- Auskopplung „Postmortem Pt 1“ verzichtet sofort auf die patentierte INFECTED RAIN-Formel, bedrohlich beladene Synthesizer Klanglandschaften gehen nahtlos in unzählige Schichten einer jenseitigen Atmosphäre über, dabei unterstützt durch fette, groovende Riffs, rasende Drums und bis ins Mark- dringende Growls. Tracks wie „Fighter“ katapultieren den Hörer rücksichtlos in einen Tornado aus Rhythmus Wucht, provozierenden Lyrics und aggressivem Hardcore- Sound. Mit Butcher Babies- Sängerin
Heidi Shepherd, die ein Gast- Feature zum Song „The Realm Of Chaos“ beisteuert, prügelt sich der Track gnadenlos durch „Ecdysis“. „Longing“ und „These Walls“ bestechen durch ihre herausragend vielseitigen Gitarrenarbeiten und balancieren zwischen aufgewühlten Grooves, versierten Leads, technischen Effekten und ominösen Akkorden – während Songs wie „Everlasting Lethargy“, „November“ oder „Never
The Same“ inmitten eines mitreissendem, pit- würdigem Metalcore Sturms das Ausnahme- Talent von Lena Scissorhands unter Beweis stellen. Beste Beispiele für ein atemberaubendes, dynamisches
Songwriting finden sich in dem beeindruckenden „Goodbye“, dem eindringlichen „Showers“ sowie im
Album Finale „Postmortem Pt 2“, welches gleichzeitig die immens hohe Qualität dieses Albums wiederspiegelt und sich in logischer Schlussfolgerung klanglich mit dem Vorgänger „Ouroboros“ verbindet.
Erneut von Voluta Valentin produziert, demonstriert „Ecdysis“ auf sehr erfolgreiche Weise ultramoderne Brutalität, ohne dabei auf Emotion und Melodie zu verzichten – und präsentiert INFECTED RAIN auf einer neuen Ebene, der sich langjährige Anhänger der Band und zahlreich neue Fans ebenfalls anschliessen
dürften

Die Modern-Metal Band DAGOBA ist zurück! Nachdem sie der Metalszene mit ihrer explosiven Mischung aus Metal und Nackenbrecher-Grooves ihren Stempel aufgedrückt haben, unermüdlich auf Tour waren und die Bühne mit legendären Acts wie METALLICA, MACHINE HEAD und IN FLAMES teilten, haben DAGOBA beim führenden österreichischen Metal-Label Napalm Records unterschrieben, um ihre Karriere auf das nächste Level zu bringen. Auf der neuen Single „The Hunt“ meldet sich das Vierergespann mit ihrem bisher ambitioniertesten Material zurück: Durchdringende Vocals, Modern-Metal-infizierte Gitarren und eine satte Produktion geben das Gefühl, dass DAGOBA auf der Höhe ihres Könnens sind, ihre Grenzen erweitern und elektronische Elemente nahtlos in ihre Modern-Metal-Formel einbauen! „The Hunt“ wird sowohl digital als Single, sowie als limitierte 7″-Vinyl erhältlich sein, die einen exklusiven Remix von „The Hunt“ enthält, der zeigt, wie weit DAGOBA mit ihren elektronischen Einflüssen gehen können – ein Muss für echte Fans des Modern-Metal!

VVK bei Ticketmaster 21€, AK 25€